Gerade in Projektarbeiten ist oft wahres Teamwork gefragt und das ist nicht immer so einfach wie es sich anhört. Jeder Mensch ist nun einmal anders. So ist es auch in Teams am Arbeitsplatz. Neben unterschiedlichen Charakteren, kommen hier auch noch diverse Arbeitsstile hinzu. Daher fordert die gemeinsame Arbeit meist viel Akzeptanz, Toleranz und eine gute Kommunikation. Doch ist das wirklich schon alles? Was ist wirklich wichtig, damit ein Team erfolgreiche zusammenarbeiten kann und das am besten ganz ohne Streit und Konflikten? Wir haben das wichtigste hier für Sie zusammengefasst.

Die Eigenschaften eines erfolgreichen Teams

Gemeinsame Ziele: In einem Team ist es vor allem wichtig, dass Sie eine gemeinsame Vision oder ein gemeinsames Ziel vor Augen haben. Dieses sollte klar ausgesprochen und jedem Teammitglied bewusst sein. Ist dies nicht der Fall, arbeiten einzelne Teammitglieder vielleicht auf andere Ziele hin. Sind es nicht die Ziele des ganzen Teams, wird es am Ende sehr wahrscheinlich schwierig werden, die entsprechenden Aufgaben zu erledigen.

Zusammenarbeit: In einem Team ist es wichtig, dass jeder jeden unterstützt. Jeder hängt vielleicht einmal bei einer Aufgabe und kommt einfach nicht weiter. Die Hilfe und Unterstützung von Teamkollegen können dabei helfen, diese schneller zu lösen. Vier Augen sind immerhin meist besser als zwei.

Akzeptanz und Respekt: Es ist wichtig, dass sich Teammitglieder untereinander respektieren und akzeptieren. Jeder sollte dem anderen zuhören und seine Arbeit respektieren. Auch neue Ideen sollten in Erwägung gezogen werden.

Kommunikation: Nur wer offen und respektvoll miteinander kommuniziert, kann erfolgreich zusammenarbeiten und gemeinsame Ziele erreichen. Daher ist es wichtig, Probleme oder Ideen mit anderen zu besprechen und jeder sollte stets ein offenes Ohr für seine Kollegen haben. Kommunikation ist das A und O eines jeden Teams.

Anpassungsfähigkeit: Bei einer Arbeit im Team gibt es ständig Veränderungen und neue Rollenverteilungen. Daher sollte sich jeder stets offen für Veränderungen zeigen und den neuen Begebenheiten anpassen. Manchmal gilt es, Kompromisse einzugehen, eigenen Ideen aufzugeben und sich einzugestehen, dass jemand anders vielleicht eine bessere Idee hatte.

Vielseitigkeit: Während Anpassungsfähigkeit natürlich ein wichtiger Punkt ist, sollte eine gewisse Vielseitigkeit im Auge gehalten werden. Manch einer wird vielleicht versuchen, sich zu sehr den anderen Teammitgliedern anzupassen, doch das ist nicht immer nötig. Den ein Team profitiert vor allem von seiner Vielfältigkeit und den unterschiedlichen Ideen, Arbeitsweisen und Fähigkeiten jedes einzelnen. Daher sollte jeder seine besten Fähigkeiten in das Team einbringen. Arbeitsstil und die Unterschiede untereinander sollten respektiert und gefördert werden.

Sie sehen, für ein erfolgreiches Team braucht es so einiges. Vermutlich werden Sie schon wissen, dass es das noch lange nicht gewesen ist. Doch eines sollten jeder immer in Erinnerung behalten: Das Wichtigste ist der Zusammenhalt und respektvolle Umgang miteinander. Den Teams, denen das bewusst ist, kann so gut wie nichts geschehen und sie werden am weitesten kommen.